Zühlke unterstreicht internationales Wachstum

Schlieren ZH - Der Schlieremer Innovationsdienstleister Zühlke hat seinen Verwaltungsrat um Bijan Khezri ergänzt. Mit seiner internationalen Erfahrung soll er Zühlke beim anhaltenden internationalen Wachstum unterstützen.

Khezri ergänzt den bisherigen Verwaltungsrat um Oliver Gassmann, Michael Hirsch, Martin Rutishauser und Philipp Sutter, wie es in einer Medienmitteilung von Zühlke heisst. Demnach möchte das Schlieremer Unternehmen mit der Berufung von Khezri „dem anhaltenden Wachstum und der zunehmenden Internationalisierung Rechnung“ tragen.

Khezri hat in Bonn Rechtswissenschaften studiert und das Studium in Genf abgeschlossen. Er war als CEO, Verwaltungsrat und Investor bei mehreren international tätigen Unternehmen aktiv, so beispielsweise bis Ende 2018 als Verwaltungsrat bei der Sportradar AG. Aktuell ist er CEO der in Baar ZG ansässigen Marquard Media Group. Zudem promoviert er an der Universität St.Gallen.

„Wir befinden uns in einer kontinuierlichen globalen Wachstumsphase“, wird Verwaltungsratspräsident Sutter in der Mitteilung zitiert. „Nebst Asien, wo wir bereits mit Standorten in Singapur und Hongkong erfolgreich präsent sind und unser Engagement laufend ausbauen, ist auch eine Expansion in den US-amerikanischen Markt geplant.“ Khezri würde den Verwaltungsrat mit seiner internationalen Führungserfahrung in verschiedenen Branchen „perfekt“ ergänzen, so Sutter. jh