Venture Kick feiert Meilenstein

Schlieren ZH - Venture Kick hat seit seiner Lancierung im Jahr 2007 bereits 500 Projekte von Start-ups unterstützt. Das Lausanner Projekt Feeltronix markiert dabei den Meilenstein. Kürzlich hat das Programm auch die 20-Millionen-Marke bei Startkapitalinvestitionen überschritten.

Erst Anfang Juli hat Venture Kick bekanntgegeben, dass es seit seiner Gründung mehr als 20 Millionen Franken Startkapital an Jungunternehmen vergeben hat. Nun feiert die Initiative der Venture Kick Stiftung einen weiteren Meilenstein: Diese Woche wurde dem 500. Projekt eine Unterstützung gewährt, wie es in einer Mitteilung heisst. Insgesamt 10.000 Franken gingen an das Lausanner Projekt Feeltronix. Dabei wird eine Technologie entwickelt, welche zum besseren Kontakt zwischen tragbaren elektronischen Geräten und dem menschlichen Körper beiträgt.

Auch drei weitere Projekte haben diese Woche eine Unterstützung von 10.000 Franken erhalten. Das Projekt Nanogence ebenfalls aus Lausanne will die Betonproduktion umweltfreundlicher machen. SAMA Energy aus Genf reduziert das Risiko bei Investitionen in erneuerbare Energien und LuckaBox aus Zürich entwickelt eine Logistikplattform für Onlinehändler.

Aus den seit 2007 von Venture Kick unterstützen Projekten sind bisher bereits 350 aktive Unternehmen entstanden. Insgesamt wurden 3900 Stellen geschaffen. Jungunternehmen, welche von Venture Kick unterstützt wurden, haben bisher 1,34 Milliarden Franken von Investoren eingenommen. 54 der Start-ups wurde zudem in die Liste der Top 100 Schweizer Start-ups 2016 gewählt.

Im laufenden Jahr will Venture Kick nach eigenen Angaben Start-up-Projekte mit insgesamt 3 Millionen Franken unterstützen. ssp