Soyana erhält Vegan Food Award

Schlieren ZH - Der Schlieremer Lebensmittelhersteller Soyana ist von der Tierschutzorganisation PETA Deutschland ausgezeichnet worden. Die SOYANANDA Vegane BioAlternative zu Frischkäse hat den erstmals verliehenen Vegan Food Award erhalten.

PETA Deutschland hat den Vegan Food Award ins Leben gerufen, um „innovative und vegane Köstlichkeiten“ auszuzeichnen, wie die Tierschutzorganisation in einer Medienmitteilung schreibt. Dabei sind Produkte in 20 Kategorien ausgezeichnet worden. Wichtig für die Auswahl war, ob es die entsprechenden Produkte bereits als vegane Variante gibt. Aber auch die Nachhaltigkeit und Tierfreundlichkeit des Unternehmens waren relevant. In der Medienmitteilung wird insbesondere die Auszeichnung in der Rubrik „bester veganer Frischkäse“ hervorgehoben, welche die Schlieremer Soyana gewinnen konnte.

Die aus fermentiertem Bio-Soja hergestellte Alternative zu Rahmfrischkäse habe „auf ganzer Linie“ überzeugt, so PETA. „Herrlich frisch, sehr cremig“, heisst es weiter. Zudem wird der hohe Gehalt an Omega-3-Fettsäuren gelobt. „Das Soyana-Team hat sieben Jahre daran entwickelt, um Genuss und Gesundheitswirkung zu vereinen“, wird Soyana-Geschäftsführer Walter Dänzer in der Mitteilung zitiert. „Die Anerkennung durch die renommierte und engagierte Tierschutzorganisation PETA bedeutet uns sehr viel und kann helfen, dass sich noch mehr Menschen für eine sinnvolle pflanzliche und tierfreundliche Ernährung begeistern!“ jh