Securecell sponsert Bioprocessing Days

Urdorf ZH - Im Februar finden im deutschen Recklinghausen zum fünften Mal die Bioprocessing Days statt. Die in Urdorf ansässige Securecell AG sponsert die Veranstaltung und führt dabei auch ein Seminar durch.

Die fünften Bioprocessing Days finden zwischen dem 17. und 19. Februar an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen statt. Das Thema der Veranstaltung lautet: Sustainable biotechnology – Biopolymers: from waste to value. Die Securecell AG, welche Lösungen für die Bereiche IT und Automation für Bioprozesse entwickelt, engagiert sich dabei auf vielfältige Weise, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

So wird Securecell als Sponsor der Veranstaltung auftreten. Zudem wird eines der Seminare der Bioprocessing Days von Securecell durchgeführt. Und schliesslich wird Securecell im Rahmen des Seminars auch Entwicklungen des Unternehmens vorstellen. Das von Securecell durchgeführte Seminar trägt den Titel „Smart tools to accelerate bioprocess development“. Securecell stellt dabei Einsatzmöglichkeiten seiner Produkte Numera und Lucullus vor. Bei Numera handelt es sich um eine Technologie für die automatisierte Probenahme in Bioprozessen. Lucullus ist eine Software, die für die effiziente Digitalisierung der Bioprozessumgebung genutzt werden kann.

Securecell ist Mitglied im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh