Neuer Stadtrat verteilt Ressorts

Schlieren ZH - Der neue Schlieremer Stadtrat hat sich konstituiert. Manuela Stiefel (FDP) ist Erste Vizepräsidentin von Stadtpräsident Markus Bärtschiger (SP).

Der neue Stadttrat hat sich am Montag konstituiert und damit die Arbeit für die Legislaturperiode 2018 bis 2022 aufgenommen, wie es in einer Medienmitteilung der Stadt Schlieren heisst. Demnach steht Stiefel auch weiterhin dem Ressort Finanzen und Liegenschaften vor. Der Zweite Vizepräsident Christian Meier (SVP) führt auch in Zukunft das Ressort Alter und Soziales.

Mit Bea Krebs (FDP) und Stefano Kunz (CVP) sind zwei weitere bisherige Stadträte auch weiterhin in dem Gremium vertreten. Krebs behält das Ressort Bildung und Jugend, während Kunz das Ressort Bau und Planung von Bärtschiger übernimmt. Sein bisheriger Aufgabenbereich – Werke, Versorgung und Anlagen – wird vom neugewählten Andreas Kriesi (GLP) übernommen. Neben Kriesi ist auch Pascal Leuchtmann (SP) neu im Stadtrat vertreten und dort für das Ressort Sicherheit und Gesundheit verantwortlich.

Laut der Medienmitteilung sind darüber hinaus die Ausschüsse und Kommissionen besetzt worden. Zudem sind die Delegationen und Abordnungen in die Verwaltungsräte, Stiftungen, Vereine und andere Institutionen bestimmt worden. jh