Proteomedix ernennt neue Geschäftsführerin

Schlieren ZH - Helge Lubenow ist neue CEO des Schlieremer Unternehmens Proteomedix. Sie folgt auf Mitgründer Ralph Schiess, der in der Führung der Diagnostikfirma eine neu geschaffene Position übernimmt.

Seit Januar führt Helge Lubenow das Schlieremer Unternehmen Proteomedix, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Das Unternehmen entwickelt einen Bluttest, der Prostatakrebs zuverlässig diagnostizieren kann. Dadurch soll die Anzahl an Biopsien bei Patienten mit Verdacht auf Prostatakrebs reduziert werden, da diese teuer sind und den Patienten psychisch belasten. „Ich freue mich sehr, Proteomedix zu führen“, wird Lubenow in der Mitteilung zitiert. „Die Firma ist in einer einzigartigen Position, um eine wesentliche Rolle in der nicht-invasiven Krebserkennung zu spielen.“

Lubenow verfügt über eine umfangreiche Erfahrung in der Diagnostikbranche. Sie hat ihren Doktor in Genetik an der Universität zu Köln erlangt und war unter anderem knapp 20 Jahre bei Qiagen tätig, bis 2015 als Leiterin der Diagnostikabteilung. Bei Proteomedix ergänzt sie das Führungstrio um COO/CFO Christian Brühlmann und ihren Vorgänger als CEO Ralph Schiess, der auf die neu geschaffene Position des CSO wechselt.

Bei Proteomedix handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh