Pexapark veranstaltet wieder in Schlieren

Schlieren ZH - Mailand, Amsterdam und Schlieren. An diesen Standorten wird das Schlieremer Start-up Pexapark in den nächsten Monaten seine PPA Academy durchführen. Dabei werden die Teilnehmenden über Stromabnahmeverträge (Power Purchase Agreement/PPA) informiert.

Pexapark berät Akteure der Energiebranche wie die Betreiber von Windparks und Investoren über die sich verändernden Anforderungen des Marktes für erneuerbare Energien. Mit diesem Konzept hat das Schlieremer Unternehmen auch die Verantwortlichen der Initiative Venturelab überzeugt. Sie haben Pexapark als eines von nur zehn Schweizer Start-ups ausgewählt, die in der Finanztechnologie tätig sind. Die zehn Jungunternehmen erhalten im November die Gelegenheit, sich bei einer Reise nach Hongkong vor Investoren zu präsentieren.

Im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit veranstaltet Pexpark regelmässig seine PPA Academy. Den Teilnehmenden wird dadurch geholfen, die Funktionsweise von Stromabnahmeverträgen besser zu verstehen und die Chancen auf dem Strommarkt besser zu nutzen. Die nächsten Veranstaltungen werden am 26. September in Mailand, am 1. Oktober in Amsterdam sowie am 14. und 15. November in Schlieren durchgeführt. Die Anmeldung ist jeweils online möglich. jh