Pearl Technology lanciert neues Multipad

Schlieren ZH - Die Schlieremer Pearl Technology AG entwickelt Lösungen für die optimale Patientenlagerung. Für die Nutzung in der Radiologie vertreibt sie dazu ein Multipad, für welches Pearl Technology nun die neueste Generation vorstellt.

Die Lösungen für die Lagerung, Fixierung und Positionierung werden von der Pearl Technology AG in Zusammenarbeit mit Universitätskliniken und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) entwickelt. So ist mit dem Multipad auch ein Standardprodukt für die Radiologie entstanden. Durch dieses sollen die Hygiene, die Handhabung und auch der Komfort für den Patienten verbessert werden. Luftpolster, die über Ventile reguliert werden, führen dabei zu einer optimalen Anpassung an den entsprechenden Körperteil des Patienten. Dass Schlieremer Unternehmen demonstriert die Anwendung auch in einem entsprechenden Video.

Nun hat Pearl Technology eine Weiterentwicklung des Multipad vorgestellt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Kleine Veränderungen sollen dabei „Grosses bewirken“. Diese Anpassungen betreffen die Aufhängung des Systems, farbige Ventile, die zur Unterscheidung dienen, eine Einheitsgrösse für den Hygieneüberzug und eine optimierte Luftregulierung.

Pearl Technology ist Mitglied im Innovations- und Jungunternehmerzentrum Start Smart Schlieren. jh