Mühleacker hat wieder eine Zukunft

Schlieren ZH - Das Restaurant Mühleacker hat wieder geöffnet. In Zukunft soll es den Gästen auch an den Abenden offenstehen. Zudem plant der neue Pächter Veranstaltungen und die Zusammenarbeit mit den umgebenden Schulen.

Franco Salihi ist der neue Pächter des Mühleacker, wie aus einem Artikel der „Limmattaler Zeitung“ hervorgeht. Er betreibt das Restaurant gemeinsam mit seiner Ehefrau Enita und Koch Martin Heinrich. Aktuell hat das Mühleacker wieder zwischen 10 Uhr und 17 Uhr geöffnet. Dabei kann das Team seine Gäste mit gut bürgerlicher Schweizer Küche überzeugen.

Doch der Pächter plant weiter, um die Zukunft des Restaurants zu sichern. „Nur mit dem Mittagtisch verdient man auf Dauer nicht genug Geld“, wird er in dem Artikel zitiert. Daher möchte er auch an den Abenden öffnen, benötigt dafür aber noch eine Erlaubnis der Stadt. Das soll aber nicht die einzige Veränderung bleiben. So ist auch die Durchführung von Veranstaltungen wie Firmenfeiern geplant. „Zudem versuchen wir auch, eine Zusammenarbeit mit den umliegenden Schulen für Mittagsmenüs einzugehen“, so Salihi.

Unter dem Strich brauche es Geduld und neue Ideen. „Der Ruf der Gaststätte hat im vergangenen Jahr gelitten. Nun sind wir da und wollen dies definitiv ändern“, heisst es von Salihi. Die letzten Pächter des Mühleacker hatten das Restaurant im Mai 2017 verlassen. jh