Molecular Partners stellt DARPin-Therapien vor

Schlieren ZH - Molecular Partners nimmt in der kommenden Woche an der 38. jährlichen Cowen and Company Healthcare Conference teil. Das Schlieremer Biopharmaunternehmen wird dabei auch eine Firmenpräsentation durchführen.

Die Konferenz findet von Montag bis Mittwoch in Boston statt. Die Veranstalter bringen dabei Unternehmen mit institutionellen Investoren zusammen. Neben Firmenpräsentationen werden Diskussionsrunden durchgeführt, Branchenmitglieder auf der Bühne interviewt und Treffen zwischen Firmen und Investoren abgehalten.

Molecular Partners wird die Konferenz für eine Präsentation nutzen und dabei seine DARPin-Therapien vorstellen. Bei DARPins (Designed Ankyrin Repeat Proteins) handelt es sich um künstliche Proteine, die Antigene erkennen und binden können. Molecular Partners entwickelt DARPins, um auf dieser Basis die Herstellung neuartiger Medikamente zu ermöglichen.

Laut einer Medienmitteilung werden CEO Patrick Amstutz und CSO Michael Stumpp die Präsentation am 13. März um 14 Uhr Schweizer Zeit durchführen. Sie wird live im Internet übertragen und kann auch bis zu 90 Tage nach der Vorstellung abgerufen werden. Molecular Partners stellt zudem begleitende Dokumente zur Verfügung.

Das börsenkotierte Schlieremer Unternehmen ist eine Ausgliederung aus der Universität Zürich (UZH) und hat seinen Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh