Kuros holt Meinungsführer nach Zürich

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Kuros Biosciences lädt in der kommenden Woche wichtige Meinungsführer der Gesundheitsbranche nach Zürich ein. Dort wird es sein Knochenersatzmittel MagnetOs vorstellen, dessen vollständige Kommerzialisierung soeben begonnen hat.

Kuros Biosciences hat erst vor wenigen Tagen über den Beginn der vollständigen Vermarktung von MagnetOs informiert. Nun lädt das Schlieremer Unternehmen wichtige Meinungsführer der Branche für den 9. Oktober nach Zürich ein, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Im Hotel Widder wird Kuros Biosciences dann über die Vermarktung von MagnetOs informieren und das Knochenersatzmittel vorstellen.

Neben Kuros-CEO Joost de Bruijn wird auch John Sutcliffe von der London Spince Clinic eine Präsentation durchführen. Während de Bruijn einen Überblick über die Geschichte von Kuros Biosciences gibt, die zukünftige Entwicklung skizziert und auf die Vermarktungsstrategie von MagnetOs eingeht, wird sich Sutcliffe mit der Anwendung des Knochenersatzmittels beschäftigen.

Mit der Veranstaltung richtet sich Kuros Biosciences an institutionelle Investoren, Analysten, Investmentbanker und Experten aus dem Bereich Unternehmensentwicklung. Das Unternehmen wird die Veranstaltung auch im Internet übertragen.

Die auf die Entwicklung von Produkten im Bereich Wundheilung und Geweberegeneration spezialisierte Kuros Biosciences AG ist eine Ausgliederung aus der Universität Zürich (UZH) und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH). Das Unternehmen hat seinen Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh