Führungswechsel bei Zühlke ist abgeschlossen

Schlieren ZH - Nicolas Durville ist neuer CEO des Schlieremer Innovationsdienstleisters Zühlke. Sein Vorgänger Philipp Sutter hat die Leitung des Verwaltungsrates übernommen. Auch bei den Partnern gibt es Veränderungen.

Durville hat zum 1. Juli den Posten des CEO von Zühlke übernommen, wie es in einem Artikel von Inside-Channels heisst. Gleichzeitig ist er auch Miteigentümer des Schlieremer Innovationsdienstleisters geworden. „Aus Sicht des Verwaltungsrats ist es sinnvoll, wenn C-Level den Status eines Partners haben und damit Miteigentümer von Zühlke sind“, wird Unternehmenssprecher Tobias Bühlmann in dem Artikel zitiert.

Insgesamt verfügt Zühlke nun über fünf neue Partner. Donat Hauser, Boris Langer, Michael Qvortrup und Claudio Schödler sind jetzt ebenso wie Durville einer der rund 50 Miteigentümer.  „Wir sind stolz auf unser Team von Partnerinnen und Partnern, zu denen CEOs und Mitarbeitende aus allen Zühlke-Ländergesellschaften gehören. Unsere Partner bilden eine starke Basis und sorgen dafür, dass Zühlke im Markt unabhängig agieren kann“, heisst es dazu vom neuen Verwaltungsratspräsidenten Sutter.  jh