Coop Pronto zieht an den Stadtplatz

Schlieren ZH - Ende Monat zieht eine Filiale von Coop Pronto in das Gebäude an der Bahnhofstrasse 2 ein. Mit Hausbesitzer Philipp Locher wurde ein 20-Jahres-Vertrag abgeschlossen.

Coop Pronto wird das Gebäude am 29. August beziehen, wie es in einem Artikel der „Limmattaler Zeitung“ heisst. „Für mich persönlich ist Coop ein guter und solider Mieter, es ist eigentlich wie ein Lottosechser“, wird dazu Philipp Locher zitiert. Die Erbengemeinschaft Margit Locher und Philipp Locher sind die Besitzer des Gebäudes.

Mit der Mineralöl AG, der Gesellschaft hinter Coop Pronto, ist ein 20-Jahres-Vertrag abgeschlossen worden. Zuvor waren Verhandlungen mit anderen Interessenten an notwendigen Investitionen gescheitert, wie es in dem Artikel heisst. „Für Coop mussten wir auch noch einige Veränderungen an der Fassade des heimatgeschützten Hauses vornehmen. Doch diese waren nicht allzu gross“, sagt Philipp Locher. Er weist zudem daraufhin, dass das Stadtzentrum durch die Limmattalbahn „zu einem sehr begehrten Ort“ geworden ist. jh